169 Die Hörer gehen über alles

avatar Josef Max Hajda Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Mathias Schweiger

Remake des Grauens

Horror ist nicht das Lieblingsgenre von Matze, aber Resident Evil ist einfach eine Bank. Das großartige Remake eine der besten Episoden der Serie, Teil 2, hat Matze nun 2 Wochen beschäftigt. Wie sich das Grauen in Raccoon City spielt, erfahrt Ihr in Sag was!

Großer Schritt bei Zuckerberg Diensten

Facebook, Instagram und WhatsApp. Insgesamt nutzen 2,5 Milliarden Menschen die Dienste von Mark Zuckerbergs Konzern. Bisher sind sie getrennt voneinander und das ist auch gut so, denn nicht jeder WhatsApp Nutzer möchte gerne Facebook nutzen. Jetzt könnte hier eine große Änderung anstehen. Zwar bleiben die Dienste getrennt, aber die Technik dahinter soll geändert und verschmolzen werden. Das bedeutet, dass Nachrichten untereinander ausgetauscht werden können, aber auch eine gewaltige Datensammlung in einer Datenbank.

Der Pass

Ein weiteres Remake der skandinavischen Story “Die Brücke – Transit in den Tod” wurde unter dem Namen Der Pass groß von Sky aufgezogen. Das Setting wurde dabei an die deutsch/österreichische Grenze verlegt. Matze hat sich durchgebinged und gibt eine kurze Review über die Serie.

Dendemann is back

Lange hat man auf Dendemanns neues Album “Da nich für” gewartet. Nun ist es da und wird gefeiert. Matze hat sich durch gehört und ein solides, teilweise sehr gutes, deutsches Rap Album gefunden.

Und täglich grüßt das Murmeltier

Am 2. Februar war Murmeltiertag. Sony nimmt das zum Anlass um nun eine Virtual Reality Experience als Fortsetzung des Films zu veröffentlichen. Termin und Gameplay gibt es leider noch nicht, wir sind aber trotzdem gespannt.

Neue Konsole am Spielehimmel

Derzeit gibt es bei den Konsolen zwei richtige Größen. Die xBox und die PS4. Klar, die Switch spielt auch eine Rolle, aber an weit verbreiteten Konsolen für daheim wird es dann langsam dünn. Die Slightly Mad Studios wollen in drei Jahren eine Konsole auf den Markt bringen, die der aktuellen Generation deutlich überlegen ist. Wichtigstes bisheriges Feature sind wohl 4k mit 120 fps. VR soll immerhin mit 60FPS gehen. Ordentliche Werte, aber ob das alleine ausreicht?

Der Film des Jahres 2018?

Und gleich noch ein Medium des Jahres: Das Queen Bio-Pic “Bohemian Rhapsody” räumte den Golden Globe als bester Film ab. Matze hat ihn sich reingezogen und ist begeistert von Handlung und der Leistung des Hauptdarstellers!

Neue AR Brille

Viele praxistaugliche AR Brillen gibt es noch nicht. Eigentlich keine praxistaugliche. Jetzt gibt es aber zumindest mal einen neuen Anbieter. Das Chinesische Startup Nreal zeigte auf der CES eine 85 Gramm schwere Brille im Style einer Sonnenbrille. Damit ist sie deutlich leichter als die Hololens, soll aber in Sachen Bildqualität durchaus mithalten können. Bedient wird sie über einen kleinen Puck, eine Recheneinheit ist ebenso dabei, die steckt man sich in die Tasche. Preislich? Wohl unter 1.000$.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen